News

Vorwort zum Heimspiel gegen SuS Oberaden

Liebe HSG Fans,
ich begrüße Euch herzlich zum dritten Heimspiel der noch jungen Saison gegen den SuS Oberaden. Da wir bislang noch keinen Heimsieg einfahren konnten, sind wir umso motivierter, endlich wieder zwei Punkte zu verbuchen. Es wartet jedoch kein einfacher Gegner auf unsere HSG:
Der SuS Oberaden spielte letztes Jahr noch in der Oberliga und steht nach ordentlichem Start mit 4:4 Punkten einen Platz vor der HSG. Am vergangenen Spieltag musste man sich zudem dem TuS Bommern nur knapp geschlagen geben und konnte den Tabellenführer vor allem im ersten Durchgang vor enorme Probleme stellen. Um heute den ersten Heimsieg der Saison einzufahren, muss unsere HSG wie am letzten Wochenende eine hochkonzentrierte Leistung abliefern. Im letzten Heimspiel musste unsere HSG nach einer von beiden Seiten attraktiv geführten Partie in der Schlussminute den Ausgleich gegen den favorisierten VFL Eintracht Hagen hinnehmen. Dort zeigte die Mannschaft eine super Reaktion auf die vorangegangene schwache Präsentation in Dorstfeld. Trotz einiger angeschlagener Spieler und dem Ausfall von Spielmacher Andre Bekston ist es der HSG gelungen, eine hoch konzentrierte und motivierte Leistung hinzulegen.
Was unsere Spieler zudem sehr erfreut hat, war die volle Tribüne und die super Stimmung während des Spiels, die ein wichtiger Faktor für den Punktgewinn war. Um gegen den SuS Oberaden bestehen zu können, muss die Mannschaft mindestens die gleiche Leistung wie im Spiel gegen Hagen zeigen und braucht dazu gleichzeitig eure Rückendeckung von den Rängen.

Lasst uns also gemeinsam mit eurer zahlreichen und lautstarken Unterstützung versuchen, endlich den ersten Heimsieg der Saison einzufahren.
HSG GO

Euer Josip

%d Bloggern gefällt das: