news

Jugendspielberichte vom Wochenende

Männliche A-Jugend – Sport Union Altena 22:17
Die Vorzeichen für das letzte Saison-Spiel waren nicht gut. Trainer Sam Lindemann war bereits unterwegs zum Oberligaspiel nach Bielefeld und durch zwei kurzfristige Absagen und den Auslandsaufenthalt von Finn Fiedler standen nur zwei Auswechselspieler zur Verfügung. Interimstrainer Schneider gab vor, an die kämpferische Leistung in der Deckung der zweiten Halbzeit des letzten Spiels anzuknüpfen und vorne die Spielzüge konzentriert und immer wieder vorzutragen. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten und Umstellung auf eine 5:1 Deckung kam die Mannschaft immer besser in Tritt. Längst hätte man zur Halbzeit mit 3-4 Toren führen können, war aber im Abschluss unkonzentriert und so war der zwei Tore Rückstand zur Pause durchaus ok. In der 2. Halbzeit haben die Jungs dann den Kampf aufgenommen, glichen in den ersten zwei Minuten aus und gingen nach 3 Minuten zum ersten Mal in Führung. Teilweise mit sechs Toren vorne hat die Mannschaft mit einer absoluten Energieleistung den Vorsprung abschließend über die Zeit gebracht. Damit war ein schöner und insgesamt mehr als verdienter Saisonabschluss perfekt.

 

Weibliche B-Jugend – TV Neheim (20:4) 40:10
Zum letzten Saisonspiel durften sich unsere frisch gebackenen Kreismeister noch einmal vor heimischem Publikum präsentieren. Und auch in ihrem letzten Spiel wollten sie zeigen, warum sie in diesem Jahr zu recht den Titel geholt haben. Schnell konnte man sich über 10:1 und 15:2 absetzen, so dass bereits zur Halbzeit beim Stand von 20:4 der Drops gelutscht war. Auch in der 2. Halbzeit zeigte man sich weiterhin torhungrig und bot den zahlreich anwesenden Eltern, Freunden und Bekannten attraktiven und anspruchsvollen Handball.

 

Gemischte E-Jugend – TuS Volmetal 17:21 (10:9)
Am Sonntagmorgen war es von Anfang an ein offenes hart umkämpftes Spiel. Bis zur 30. Minute war es eine ausgeglichene Partie, doch dann setzte sich TuS mit drei Toren ab. Und diese Führung behielten sie auch bis zum Spielschluss. Ein Lob noch an die Jugendschiedsrichter denn für ihr erstes Spiel haben sie gut gepfiffen. Weiter so!

%d Bloggern gefällt das: