News

Gevelsberg II bleibt einsame Spitze!

Die verschiedenen Gevelsberger Wege In der Handball-Bezirksliga: die HSG-Reserve nach oben in Richtung Landesliga, CVJM zurück in die Kreisliga.

In der Handball-Bezirksliga gehen beide Gevelsberger Mannschaft weiterhin unterschiedliche Wege. Die HSG-Reserve bleibt auch im 15. Spiel ohne Punktverlust und nach oben auf Landesligakurs, Liga-Neuling CVJM dagegen kommt vom Ende der Tabelle einfach nicht weg, ist auf dem Weg nach unten zurück in die Kreisliga.

VfL Eintracht Hagen IV – HSG Gevelsberg-Silschede II 22:34 (12:18). Dem Tabellenführer gelang ein guter Start in die Begegnung. Nach dem frühen 4:1 (5.) geriet der Motor allerdings ins Stottern. Die HSG bekam ihren Rückraum nicht ins Spiel, da der VfL phasenweise auf eine 4:2-Deckung umstellte und die Passmöglichkeiten auf die Halbpositionen unterband. In der eigenen Abwehr fehlte häufig der letzte Schritt, mit Robin Soppa hatten die Gäste einmal mehr einen überragenden Rückhalt zwischen den Pfosten. Offensiv war es Dominic Peters, der für die entscheidenden Impulse sorgte. Der Mittelmann nutzte die sich bietenden Lücken und war mit acht Treffern der Toptorschütze seiner Mannschaft. Kurz vor der Pause brachte Trainer Marco Luciano Tobias Viehweg im Mittelblock, der neuen Schwung in den Deckungsverbund brachte. Nach der klaren Pausenführung verteidigten die Gevelsberger den Vorsprung. Entscheidend setzten sie sich in den letzten zehn Minuten ab, als sie nach dem 26:20 (51.) sechs Tore in Folge erzielten. „Wir haben heute einige untypische Fehler gemacht, es insgesamt aber trotzdem ordentlich gelöst“, befand Luciano. „Wichtig sind für uns unter dem Strich die zwei Punkte.“

HSG Gevelsberg-Silschede II: Soppa, Steinbach – Peters 8, Priggert 7, Pottkämper 5, Meisterjahn 4, Cramer 4, Schubert 2, Krämer 2, Eichhorn 1, Müller je 1, Hofmann, Viehweg, Kimmel.

Bericht: Daniel Weller, Westf. Rundschau
Foto: Michael Scheuermann / Archiv

https://www.wr.de/sport/lokalsport/ennepetal/gevelsberg-ii-bleibt-einsam-an-der-spitze-id228384803.html

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: