News

Ausgerechnet beim Höhepunkt der Vorbereitung fehlt der neue Trainer der HSG

Ausgerechnet beim Höhepunkt der Vorbereitung fehlt der neue Trainer der HSG

Wenn am Samstag der Bundesligist Bergischer HC seine Visitenkarte in Gevelsberg abgibt, wird eine wichtige Person beim Verbandsligisten fehlen. Denn Sascha Simec, neuer Trainer der HSG Gevelsberg/Silschede, tritt am Freitag den lange geplanten Urlaub in seinem Heimatland Kroatien an.

„Das ist schon länger geplant, da war ich ja auch noch in anderer Funktion hier eingeplant“, erklärt Simec die Umstände seiner Abwesenheit. In dieser werden Dirk Block und Routinier Marco Luciano das Team betreuen. Der neue Mann auf der HSG-Bank nimmt das Verpassen des Höhepunkts der Vorbereitung gelassen. „Ich kann es jetzt nicht mehr ändern“, sagt Simec, der dem Gevelsberger Team in den vergangenen Wochen ordentlich Beine gemacht hat.

Erste Wochen standen im Zeichen der Fitness

Denn die ersten Wochen standen voll im Zeichen der körperlichen Fitness. „Nach dem Abstieg war klar, dass wir die Ärmel hochkrempeln müssen“, sagt der HSG-Trainer. „Der Körper ist Kapital“, so seine Aussage weiter. Die Stimmung innerhalb der Mannschaft beschreibt er als ordentlich oder gut, auch wenn aktuell eine gewisse Müdigkeit bei den Spielern einsetzt. „Das ist zu diesem Zeitpunkt aber vollkommen normal“, weiß Simec.

Für das ungleiche Duell mit dem Bundesligisten wünscht er sich von seinem Team erste Umsetzungen der im Training erarbeiteten Abwehrarbeit. „Wir wollen zeigen, was wir können und uns gut präsentieren“, lautet sein Anspruch. Im dann zweiten Spiel der laufenden Vorbereitung kommen auch die drei Neuzugänge Fege, Luciano und Pottkämper zum Einsatz. Von dem einzig „echten Neuen“, Fege, ist Simec begeistert: „Man sieht dass er eine gute Ausbildung in ­Oes­pel genossen hat. Mal schauen wie er sich im Herrenbereich akklimatisiert.“

Beitrag: Fabian Vogel, Westf. Rundschau

https://www.wr.de/sport/lokalsport/ennepetal/bergischer-hc-ist-zu-gast-bei-der-hsg-gevelsberg-silschede-id214827619.html

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.